Essen bedeutet für mich

Wofür steht "nährreich"?

Nährreich bedeutet für mich nicht nur die die richtigen Nährstoffe in der richtigen Menge zu mir zu nehmen: Nährreich bedeutet für mich viel mehr. Es geht darum, mich genährt, mich reich zu fühlen; nicht nur mit einem möglichst gesunden, vitalen Körper, sondern auch mit einem zufriedenen, gesunden Geist. Achtsam durchs Leben gehen und geniessen – auch wenn das Leben zwischendurch immer wieder Stolpersteine und Hindernisse bereithält.  

Achtsamkeit
Mein Weg

Mein Weg

Ich habe meine Ausbildung als ganzheitliche Ernährungsberaterin (IKP) erfolgreich abgeschlossen und absolviere derzeit die aufbauende Diplomstufe zur Ernährungs-Psychologischen Beraterin (IKP).

Ursprünglich habe ich Betriebswirtschaft mit Schwerpunkt Marketing studiert und war viele Jahre in der Event- und Messeorganisation tätig. Seit meiner Diagnose Diabetes Typ 1 im Jahre 2015 beschäftige ich mich intensiv mit dem Thema Ernährung und den Auswirkungen von Lebensmitteln auf den menschlichen Körper. Die Ausbildung am IKP in Zürich war und ist eine Herzensangelegenheit, um Menschen mit Themen rund um Ernährung zu begleiten und zu untersützen.

Meine Philosophie

„Empathisch zu sein, bedeutet, die Welt durch die Augen der anderen zu sehen und nicht unsere Welt in ihren Augen.“ (Carl Rogers)

Mir ist wichtig, dass du dich bei mir wohl und verstanden fühlst. Ich begleite dich auf deinem individuellen Ernährungs-Weg. Ich bin davon überzeugt, dass jeder mit den richtigen Werkzeugen, eigene Entscheidungen treffen und seinen Weg finden kann. Der ganzheitliche und körperzentrierte Ansatz des IKP (Institut für Körperzentrierte Psychotherapie) ist dabei ein wichtiger Bestandteil meiner Beratung. Wir schauen über den Tellerrand, denn Ernährungsthemen sind immer mit anderen Lebensbereichen verknüpft – wie ein Puzzleteil.

Auge

Was nährt dich?

Mein Ziel ist es, zusammen mit dir eine nachhaltige, nährreiche Lösung zu finden – mit mehr Zufriedenheit und Genuss im Leben. Wir werden gemeinsam aktiv an einem für dich passenden Weg arbeiten. Denn selbst erarbeitete Konzepte wirken nachhaltiger als vorgelegte Essenspläne, die sich nicht dem Alltag vereinbaren lassen. Ich freue mich sehr darauf, dich kennenzulernen.